Jugendzentrum Famous Witten-Annen

RAP-CONNECTION 2, 1. Treffen – 09.10.13

RAP-CONNECTION 2, 1. Treffen

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 19:00 Uhr

Die Wittener Jugendzentren FAMOUS und FREEZE starten ab Oktober den zweiten Teil des RAP-CONNECTION Projektes. Das 1. Vorbereitungstreffen findet hierzu am Mittwoch, 9. Oktober um !9.00 Uhr im FAMOUS statt.

Mit dem Projekt "RAP-Connection 2" will das Jugendzentrum Famous in Kooperation mit dem Jugendzentrum Freeze anknüpfen an das erfolgreich durchgeführte "RAP-Connection" Projekt“ aus dem Vorjahr. Unter dem Motto: „Produziere Deinen eigenen RAP gegen Rassismus und für Toleranz“ soll gemeinsam über Rhymes und Beats, die zeitgemäße Auseinandersetzung mit der ganz persönlichen und konkreten Lebenswirklichkeit junger Menschen geführt und Positionen für ein respektvolles Miteinander deutlich gemacht werden.

Junge Leute zwischen 13 bis 27 Jahren haben hierbei die Möglichkeit, unter professioneller Anleitung eigene Rapsongs zu schreiben. Hierfür sind in den beiden Jugendeinrichtungen zunächst zwei mehrtägige Workshops unter der Regie der Wittener Szenerapper “MEMO X“ und “MESS“ vorgesehen. Los geht es im Famous mit einem Vortreffen am 09.10.2013 um 19.00 Uhr, bevor der 1. Workshop im Jugendzentrum Freeze am 16./17. Oktober jeweils um 16.00 Uhr und am Freitag, 18. Oktober um 18.00 Uhr beginnt. Im Jugendzentrum Famous startet der “RAP-Connection 2“ Workshop am 23./24. Oktober jeweils um 16.00 Uhr und am Freitag, 25. Oktober ab 18.00 Uhr.

Neben der eigenen Songentwicklung wird ein gemeinsamer Audio-CD-Sampler erstellt, der im Tonstudio des Famous aufgenommen und entsprechend veröffentlicht wird.

Abschließend ist am 6. Dezember 2013 auch eine öffentliche Präsentation in Form einer großen Hip Hop Jam geplant.

Das Projekt “Freeze + Famous RAP-Connection 2“ wird im Rahmen des Bundes-programms „TOLERANZ FÖRDERN − KOMPETENZ STÄRKEN" durch das Bundes-ministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.
Nähere Informationen dazu erhalten Sie unter www.toleranz-fördern-kompetenz-stärken.de

« Zurück zum Kalender


Impressum

Gefördert von:

Bundesministerium fr Familie, Senioren, Frauen und Jugend Europäischer Sozialfonds für Deutschland Europäische Union Stadt Witten Annen gestalten Stärken vor Ort


Die Maßnahme wird aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union kofinanziert.